Zakynthos – kristallklare Traumstrände und Schildkröten

Schmugglerbucht

Nicht nur die Karettschildkröte fühlt sich hier wohl – die südlichste der sogenannten Ionischen Inseln präsentiert sich mit steilen Klippen, zahlreichen Buchten und kristallklarem Wasser als ein Highlight des Landes.

Über die Grenzen hinaus bekannt ist beispielsweise der Strand von Navagio, auch Schmugglerbucht genannt. Umschlossen von 200 Meter hohen Felswänden und nur vom Meer zugänglich, finden Gäste hier das „Wahrzeichen“ der Insel: das Wrack eines Schmugglerschiffes, das 1980 dort auf Grund lief.

Die Porto Limnionas Bucht

Ein weiteres Highlight und "Must-See" ist die Porto Limnionas Bucht!

Diese Bucht ist einfach atemberaubend! Das Wasser dort ist türkis-blau und kristallklar. Der Weg ins Wasser ist etwas steinig, aber es lohnt sich garantiert!

Das anliegende Restaurant bietet dafür wunderschöne und sehr komfortable Liegemöglichkeiten mit einem gigantischen Ausblick auf die Bucht. Das Essen dort schmeckt fabelhaft und die Preise absolut in Ordung.

Hotel-Tipp: Sentido Louis Plagos Beach

Oberhalb einer traumhaften Bucht bietet sich vom Sentido Louis Plagos Beach, am Ortsrand von Planos, ein atemberaubender Blick über das Meer. Umgeben von einer unberührten Landschaft stellt das Haus eine Wohlfühl-Oase für Urlauber, die Ruhe und Erholung suchen, dar.

Hotel-Tipp

SENTIDO Louis Plagos Beach

z.B. 02.07. - 09.07.2017
ab Düsseldorf mit 2 Erw. & 2 Kinder. (2-11 J.)
7 Nächte, All Inclusive, inkl. Flug, Transfer, Rail & Fly (2. Kl.)

Familienkomplettpreis ab € 3.134,-